TWA-LEGIONELLEN Legionellenprüfung im warmen Trinkwasser

Artikelnummer: WAT100120

  • Probenentnahme-Set zur Legionellenuntersuchung im Labor
  • Durchführung im akkreditierten und zugelassenen Wasserlabor
  • Zusendung der Ergebnisse der Wasseranalyse per E-Mail
  • Untersuchungsfrist 10-14 Werktage
  • Wassertest ohne versteckte Versandkosten
  • Kostenloser Rückversand der Probe

Kategorie: Laboranalysen


47,17 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Probennahme-Set zum Test des Wasser auf Legionellen in einem professionellen Wasserlabor. Erkennen von Gesundheitsgefahren durch rechtzeitige Legionellenuntersuchung.


Durchführung im professionellen Trinkwasserlabor: Die Wasserprobe kann mit der beiliegenden Anleitung sehr einfach entnommen werden. Danach wird das Probengefäß verschlossen und in den Faltkarton verpackt. Mit dem Rücksendeschein kann der Karton kostenlos an das Wasserlabor eingeschickt werden. Nach Prüfung im Labor erhalten Sie das Ergebnis der Analyse in ca. 10 bis 14 Werktagen per E-Mail.


Eine Legionellenprüfung wird aufgrund des von Bakterien bevorzugten Temperaturbereichs normalerweise im heißen Wasser durchgeführt. Dieser Legionellentest wird im Labor mittels einer mikrobiologischen Untersuchung durchgeführt. Die in der Wasserprobe vorhandenen Erreger werden im Verlauf der Untersuchung gezielt vermehrt. Aufgrund der langsamen Vermehrung dauert dies jedoch ca. 10 Tage. Das Ergebnis dieser Untersuchung ist ein qualitatives Testergebnis im Form eines Wertes. Dieser Wert wird in Anzahl der koloniebildender Einheiten (KBE) je 100ml. Damit kann eingeschätzt werden, wie stark das Trinkwasser belastet ist.


Eine regelmäßige Prüfung des Trinkwassers auf Legionellen kann schwere Erkrankungen verhindern. Legionellen siedeln vor allem in Warmwassersystemen bei Temperaturen zwischen 25°C bis 50°C. Über die Zerstäubung des Wassers beim Duschen oder im Whirlpool gelangen die Legionellen in die Atemwege. Dort können diese Keime schwere Formen der Lungenentzündung (sog. Legionärskrankheit) verursachen. Offizielle Schätzungen gehen von 15.000 bis 30.000 jährlichen Fällen der Legionärskrankheit in Deutschland aus. Die Dunkelziffer ist hoch, da bei einem Großteil der Lungenentzündungen keine Untersuchung auf den Erreger erfolgt.


Risiko Kühltürme: Auch in anderen Fällen kann eine Untersuchung des Wassers auf Legionellen sehr wichtig sein, da sich Legionellen nicht nur im warmen Trinkwasser vermehren. Bei einem Legionellen-Ausbruch in Warstein gab es 2013 160 Erkrankungsfälle mit 3 Toten. Die Legionellen waren über den Wasserdampf örtlicher Rückkühlwerke und Kläranlagen in die Umgebungsluft gelangt. Ähnliche Ausbrüche gab es in Verbindung mit Kühltürmen. Daher kann eine Untersuchung auf Legionellen auch in vielen anderen Fällen sinnvoll sein. Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage ein individuellen Angebot.

Ablauf Legionellenuntersuchung

Kurze Darstellung des Ablaufs einer Legionellenuntersuchung nach der Trinkwasserverordnung.

PDF
Ablauf Legionellenuntersuchung

Anleitung Wasserprobe

Übersichtliche Anleitung zur Entnahme der Wasserprobe und Ablauf des Wassertests.

PDF
Anleitung Wasserprobe

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

TS-Bewertungen


4.93 / 5.00 of 590 wassertechnik.pro customer reviews | Trusted Shops