PULSAR-1 Zeitrelais als asymmetrischer Taktgeber zur Pumpensteuerung

  • Zeitrelais als asymmetrischer Taktgeber
  • Zur Steuerung von Pumpen (Beregnungsanlagen)
  • Getrennt einstellbare Impuls- und Pausenzeit
  • Mit Impuls oder Pause beginnend einstellbar
  • Zeitbereich 1 Sekunde bis 100 Tage einstellbar
  • Versorgungs-/Steuerspannung 12-250V AC/DC
  • Schaltkontakt 1 Wechsler 16A potenzialfrei
  • DIN-Schienen-Montage, Einbaubreite 1,5TE
  • Hergestellt in Europa
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

51,84 €

Inkl. gesetzlicher Ust. zzgl. Versand


ab Stück Stückpreis
3 49,25 €
5 46,66 €
10 44,06 €
Stück

Das Zeitrelais ist ein sog. asymmetrischer Taktgeber, der den Schaltkontakt abwechselnd ein- und wieder ausschaltet, solange eine Versorgungsspannung anliegt. Der Schaltkontakt wird für die Impulszeit T1 eingeschaltet und nach Ablauf dieser Zeit wieder ausgeschaltet. Der Kontakt bleibt für die Pausenzeit T2 ausgeschaltet. Nach Ablauf der Pausenzeit wird der Kontakt wieder für die Impulszeit eingeschaltet. Über ein Drahtbrücke kann eingestellt werden, ob bei Anlegen der Versorgungsspannung zuerst mit der Pausenzeit oder mit der Impulszeit begonnen wird. Eine mögliche Anwendung dieser Zeitfunktion ist die Steuerung von Pumpen in Beregnungsanlagen.


Zeiteinstellung: Die Impulszeit (T1 = Kontakt eingeschaltet) und die Pausenzeit (T2 = Kontakt ausgeschaltet) können unabhängig voneinander eingestellt werden. Dazu wird für die jeweilige Zeit einer der folgenden Grundzeitbereiche ausgewählt:


Wählbare Grundzeitbereiche:

  • Position 1: 1 bis 10 Sekunden
  • Position 2: 10 bis 100 Sekunden
  • Position 3: 1 bis 10 Minuten
  • Position 4: 10 bis 100 Minuten
  • Position 5: 1 bis 10 Stunden
  • Position 6: 10 bis 100 Stunden
  • Position 7: 1 bis 10 Tage
  • Position 8: 10 bis 100 Tage

Die Feineinstellung der Zeit erfolgt über die Einstellung eines Faktors im Bereich von 1 bis 10. Wenn beispielsweise der Grundzeitbereich 1 bis 10 Minuten und ein Faktor von 5 eingestellt wird, so ergibt sich eine Zeit von 5 Minuten (also 5 mal 1 Minute). Alle Einstellungen erfolgen mit frontseitigen Drehreglern. Über eine Kabelbrücke der Klemmen S1 und Y1 kann eingestellt werden, dass das Zeitrelais bei Anlegen der Versorgungsspannung mit Impuls, also eingeschaltetem Kontakt beginnt.


Eine grüne LED zeigt an, ob die Versorgungsspannung anliegt und das Zeitrelais betriebsbereit ist. Eine rote LED zeigt an, ob der Schaltkontakt eingeschaltet ist (Impulszeit T1 läuft). Das Zeitrelais wird auf DIN-Schienen von Verteilungen und Gehäusen aufgerastet. Durch seine gestufte Bauform passt auch unter Abdeckungen von Klein- und Unterverteilungen.


Technische Daten:

  • Zeitfunktion: asymmetrischer Taktgeber
  • Zeitbereich T1: 1s bis 100 Tage
  • Zeitbereich T2: 1s bis 100 Tage
  • Wiederholgenauigkeit: +/-0,5% der eingestellten Zeit
  • Wiederbereitschaftszeit: max. 100ms
  • Versorgungs-/Steuerspannung: 12-250V AC/DC
  • Leistungsaufnahme: 5VA/2,8W
  • Isolationsfestigkeit: 2,5kV 50Hz Impulse
  • Schaltkontakt: 1 Wechsler potenzialfrei 8A/250V AC1
  • Lebensdauer: 200.000 Schaltungen bei Maximallast (30Mio Schaltungen mechanisch)
  • Temperaturbereich: -20 ... +65°C (Betriebs-/Lagertemperatur)
  • Anschlussklemmen: Zugbügelklemmen 2,5mm2 Querschnitt
  • Schutzart: IP20
  • Gehäusematerial: Polycarbonat selbstverlöschend
  • Abmessungen H/B/T: 90 x 27 x65mm
  • Montage: DIN-Schienen-Montage, Verteilereinbau
  • Normen: CE, hergestellt in GB, EN61000-6-1/-3, EN61010-1
Hersteller:
Kategorie: Elektrotechnik
Artikelnummer: ETR110100

TS-Bewertungen


Weitere Produkte