Messgeräte

Mit einem Leitwertmessgerät kann die Leitfähigkeit des Wassers gemessen werden. Dieser Wert ist ein guter Indikator für die Reinheit des Wassers. Außerdem können aus dem Leitwert Rückschlüsse über verschiedene andere Werte des Wassers, wie Salzgehalt oder pH-Wert, gezogen werden. Reines Wasser hat keinen Leitwert. Erst durch im Wasser gelöste Stoffe wird das Wasser leitfähig. Vereinfachend kann gesagt werden, dass der Leitwert des Wassers umso höher ist, je mehr Stoffe im Wasser sind. Leitwertmessgeräte gibt es in den verschiedensten Varianten. Gemeinsam ist all diesen Messgeräten eine Elektrode als Sensor. Bei manchen Ausführungen kann diese Elektrode auch gewechselt werden. Ein TDS-Messgerät ist ein Leitwertmessgerät, welches über den gemessenen Leitwert die Anzahl der gelösten Feststoffe im Wasser berechnet. Solche TDS-Messgerät sind wichtig, um bei Osmoseanlagen die Funktion zu prüfen oder zu entscheiden, wann ein Wechsel der Osmosemembran notwendig ist.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6

4.93 / 5.00 of 590 wassertechnik.pro customer reviews | Trusted Shops