TS10-BW/30 Teststreifen zur Bestimmung des Gesamtkeimzahl (30 Stück)

  • Einfache Bestimmung der Keimbelastung
  • <102, >102, >104, >106, >109 Bakterien/ml
  • Ergebnis innerhalb von 48 Stunden
  • Testen von Wasserproben oder Oberflächen
  • 30 Stück Teststreifen und Druckverschlussbeutel
  • Qualitätsprodukt hergestellt in den USA
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

33,26 €
1,11 € pro 1 Stück

Inkl. gesetzlicher Ust. zzgl. Versand


ab Stück Stückpreis
3 31,60 € 1,05 € pro Stück
5 29,93 € 1,00 € pro Stück
10 28,27 € 0,94 € pro Stück
Stück

Die Teststreifen eignen sich ideal zum schnellen und einfachen Testen der Keimbelastung von Wasserproben oder Oberflächen. Durch visuellen Vergleich der Reaktionszone des Teststreifens mit einer Farbskala kann die Anzahl der Keime ermittelt werden. Dadurch lässt sich abschätzen, wie hoch die Keimbelastung der Probe ist. Es kann jedoch nicht zwischen verschiedenen Krankheitserregern unterschieden werden.


Die Reaktionszone jedes Teststreifens enthält einen speziellen Nährboden zur schnellen Kultivierung im Wasser vorkommender anspruchsvoller anaerober Bakterien wie Streptokokken, Pneumokokken oder Meningokokken. Es werden aber auch Sporen von Schimmel und Hefen kultiviert. Das Ergebnis des Tests wird nach 48 Stunden angezeigt. Danach wird die Verfärbung der Reaktionszone mit der Farbtafel des Tests verglichen und so die Keimbelastung bestimmt.

Durchführung des Tests:


Bei der Durchführung des Tests muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die Wasserprobe oder der Teststreifen nicht durch mangelnde Hygiene von außen mit Keimen verunreinigt und somit das Testergebnis verfälscht wird.


  1. Eintauchen des Teststreifens in die Probe für ca. 2 Sekunden.

  2. Der Teststreifen wird in den Druckverschlussbeutel getan, der Beutel wird fest verschlossen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass im Beutel möglichst wenig Luft eingeschlossen wird.

  3. Ablegen des Beutels für 48 Stunden an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur. Die Temperatur sollte mindestens 21°C betragen und 38°C nicht überschreiten. Eine ideale Inkubationstemperatur sind konstante 29°C.

  4. Nach 48 Stunden wird die Verfärbung der Reaktionszone des Teststreifens mit der Farbtafel verglichen. Der Teststreifen wird dabei nicht aus dem Beutel genommen (Gefahr der Kontamination mit gefährlichen Keimen!).

Testergebnis: Der Test bestimmt also die Gesamtkeimzahl der Wasserprobe und gibt diese als ungefähre Anzahl von Bakterien pro Milliliter an. Im Gegensatz zu anderen Schnelltests oder Laboranalysen wird als Anzahl koloniebildender Einheiten (KBE) angegeben. Durch den Schnelltest kann ohne aufwendige Laboruntersuchung eingeschätzt werden, wie stark eine Wasserprobe oder Oberfläche mit Keimen belastet ist. Dies kann für die Wartung von Wasserfiltern oder Osmoseanlagen sehr hilfreich sein oder es kann eingeschätzt werden, ob Desinfektionsmaßnahmen sinnvoll bzw. wirkungsvoll sind.


Hinweis zum Testen von Oberflächen: Zum Testen der Keimbelastung von Oberflächen wird destilliertes Wasser verwendet. Entweder wird die zu testende Stelle mit einigen Wassertropfen benetzt und die Reaktionszone des Teststreifens dann für 2 Sekunden auf diese Stelle leicht getupft. Eine andere Möglichkeit ist das leichte Abkratzen der Oberfläche mit einem sterilen Gegenstand und die Verdünnung des Staubes mit destilliertem Wasser in einem Gefäß. Anschließend kann der Teststreifen dann in diese Probe getaucht werden.

Hersteller:
Kategorie: Teststreifen
Artikelnummer: WTT100250
Inhalt‍: 30,00 Stück

TS-Bewertungen


Weitere Produkte